Zahnerhalt

Minimal-invasive Behandlung bei Zahnreparaturen

Zahnerhalt

Die minimal-invasive Behandlung stellt den Zahnerhalt in den Mittelpunkt. Wenn Zahnreparaturen notwendig sind, schleifen wir nur soviel gesunde Zahnsubstanz ab, wie zur sicheren Entfernung von Karies oder zur Umgestaltung der Zahnumrisse erforderlich ist.

Wir verzichten nach Möglichkeit auf Amalgam. An Stelle von Amalgam verwenden wir zeitgemäße, gut verträgliche Füllungs-Alternativen. Hochwertige Kunststoffe der neuesten Generation lösen weder Allergien noch elektrochemische Reaktionen aus.

Zahnfarbene Composite-Füllungen

Im sichtbaren Bereich der Schneidezähne ist es besonders wichtig, dass sich Füllungen bei Defekten und Karies farblich passend und somit möglichst unsichtbar einfügen. Dafür verwenden wir hochwertige zahnfarbene Composite-Füllungen.

Veneers – unkompliziert und unsichtbar

Veneers sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die wir für kosmetische Reparaturen im Frontzahnbereich anbieten, z.B. bei kleinen Lücken, abgebrochenen Zähnen, unschönen Füllungen oder verfärbten Zähnen.

Keramische Inlays

Keramik-Inlays sind besonders haltbar und stellen die optimale zahnästhetische Lösung für Zahnfüllungen dar. Keramik ähnelt der natürlichen Zahnsubstanz am meisten und die Zahnfarbe kann bestens angepasst werden. Die Füllung ist nahezu unsichtbar.

Goldfarbene Inlays

Gold-Inlays haben sich jahrzehntelang in der Zahnmedizin bewährt. Sie sind sehr lange haltbar und passgenau. Zudem zeichnen sie sich aus durch hohe Belastbarkeit und gute Verträglichkeit.

Wir beraten Sie gerne über die für Sie in Frage kommenden Alternativen.